Book review

Günter U. Höglinger (Herausgeber): Parkinson-Syndrome kompakt

DOI: https://doi.org/10.4414/sanp.2020.03044
Publication Date: 30.01.2020
Swiss Arch Neurol Psychiatr Psychother. 2020;171:w03044

Kägi Georg

Stuttgart: Thieme; 2018.

Reihe: Diagnostik und Therapie in Klinik und Praxis

264 Seiten, 44 Abb.

Preis: Euro 79,99.

ISBN: 9783132422384

fullscreen
Abbildung 1
Buchcover

Die Stärke dieses Buches «Parkinson-Syndrome kompakt» liegt, wie es der Titel verspricht, in der dichten Übersicht über die Parkinson-Syndrome. In den vergangenen Jahren gab es im Zusammenhang mit dieser Erkrankung viele Entwicklungen und Neuerungen, was Diagnostik anbelangt (mit neuen Diagnosekriterien und Zusatzuntersuchungen, besserer Beschreibung der klinischen Symptome und Kennzeichen der Parkinson-Syndrome) aber auch im Bereich der therapeutischen Möglichkeiten. Das Buch folgt einer logischen Gliederung der Kapitel in Diagnose und Differentialdiagnose der Parkinson-Syndrome sowie deren medikamentöse Therapie inklusive der intensivierten Therapieoptionen, wie die Tiefe Hirnstimulation und die Therapie mit Pumpen (Levodopa/Carbidopa Intestinales Gel, Apomorphin). Abgeschlossen wird das Buch mit zwei wichtigen Kapiteln über Identifikation und Therapie nicht-motorischer Symptome und unterstützende Therapien (z.B. Physio-/Ergo-/Logopädie) bei Parkinson-Syndromen. Jedes Kapitel ist sinnvoll gegliedert und liefert mit vielen übersichtlichen Tabellen oder Abbildungen einen guten Überblick über das Thema in kurzer Zeit. Begleitend zu den Kapiteln gibt es teilweise auch illustrative Fallbeispiele.

Entsprechend ist das Buch für eine breite Leserschaft sehr gut geeignet, einerseits um sich einen guten Überblick über Diagnostik und Therapie der Parkinsonsyndrome zu verschaffen, andererseits aber auch als Nachschlagewerk zu Bewegungsstörungen für bereits erfahrene Neurologen.

Verpassen Sie keinen Artikel!

close